Dienstag, 28. März 2017

Dein Lieblingsladen Spring Event 2017



Guten Morgen!
Sicherlich wartet ihr schon gespannt auf diesen Post. Hatte ich doch bereits am Freitag groß angekündigt das Spring Event in Meerbusch zu besuchen. Das Wetter war am Wochenende allerdings so herrlich schön, dass ich erst jetzt dazu komme euch einen kleinen Einblick zu zeigen. 


Das Event war wie immer richtig klasse. Eine kleine Auszeit vom Alltag bei traumhaftem Wetter, blühenden Kirschbäumen und in einer tollen Location, die so toll dekoriert war, dass man sich gar nicht satt sehen konnte. Selbst ich habe lange gebraucht, bis ich diese Fotos aus einer großen Vielzahl für euch ausgesucht hatte.


Alle Produkte waren in der Pflanzbar im Wantikow nach Farben sortiert, was mir besonders gut gefallen hat. So gab es z.B. eine graue und eine rosafarbene "Ecke", in der natürlich auch ich fündig geworden bin.
 


Ein Highlight war wie bei jedem Event, sicherlich die Modenschau, bei der wir viele Anregungen für das eigene Styling mitbekommen haben. Einige der Trends, konnten dann direkt in die Einkaufstasche wandern. 
Es gab, wie ihr auf den Fotos sehen könnt, natürlich nicht nur Kleidung zu kaufen, sondern auch ganz viele schöne Dinge für das eigene Zuhause. 


Kirsten und Anke haben, wie immer, alles einfach grandios gemanagt, haben sehr sehr viel gute Laune versprüht und den kleinen Ausflug zu etwas ganz besonderem gemacht. 
DANKE dafür ihr Zwei! 
Die Arbeit die ihr jedes Mal mit eurem Team investiert, ist der absolute Wahnsinn und sicherlich kaum noch in Worte zu fassen...


Die wunderschöne Blumendeko im Außenbereich hatte es mir ganz besonders angetan. Die hätte ich am liebsten gleich mitgekauft. Die Idee, Blechdosen einfach in einem hübschen Rosaton zu streichen ist einach toll.



Viele Produkte von Johan von Bülow und Nicolas Vahe für die Küche waren ebenfalls dekoriert. Auch da habe ich eine kleine Auswahl mit nach Hause genommen. Diese Sachen sind nicht nur unheimlich lecker, sondern sehen auch in unserer Küche sehr dekorativ aus. 


Auf jedenFall hat das Event richtig Lust auf gutes Wetter, Frühling und Sommer gemacht, wo wir endlich all die schönen Sachen anziehen können, die wir hier gefunden haben. Und zur Zeit tut das Wetter ja bereits sein Bestes.


Im Außenbereich gab es eine kleine Candy-Bar, die ich besonders kreativ fand. Zwischendurch konnte man also in der Sonne die Seele baumeln lassen, bei einem leckeren Paul (Holunderblütensirup, rosé Prosecco, Basilikum) und Kleinigkeiten aus der Candybar.



Und da "nach dem Event" bekanntlich auch "vor dem Event" ist, freue ich mich bereits jetzt auf die nächste Veranstaltung, bei der es sicherlich wieder neue Überraschungen und Trends gibt. Und bis dahin haben wir ja den Onlineshop von Dein Lieblingsladen.

Allerliebste Grüße


Freitag, 24. März 2017

Heute wird es köstlich und stylisch: Ein leckeres Törtchen und ein neuer Pulli



Rezepte gab es hier in letzter Zeit deutlich weniger, als noch vor einem Jahr. Das liegt einfach daran, dass ich nicht die nötige Zeit finde meine Kitchen-Aid anzuwerfen, Cremes zusammenzurühren und liebevolle Törtchen zu schichten.
Letzte Woche stand aber ein Geburtstag an und da habe ich mir die Zeit einfach genommen und ein kleines Kokos-Beeren-Törtchen gebacken.


Außerdem habe ich mein Stativ aus der Ecke hervor geholt und einen neuen richtig schönen Pulli (Werbung) in der Farbe nude von Dein Lieblingsladen für euch fotografiert, der mir extra für euch zur Verfügung gestellt wurde.
Und ganz ehrlich. Bei diesem Post geht mir das Herz auf. Er erinnert mich etwas an alte Posts und das finde ich richtig schön. Nicht, dass ich die neueren nicht mögen würde, ich gebe mir immer sehr viel Mühe, aber dieser hier... Hach. 
Passend dazu habe ich mir letzte Woche im Lädchen eine neue Kette von Icon gegönnt. 
Nun kommen wir aber erstmal zurück zum Törtchen, denn das Rezept habe ich natürlich für euch mitgeschrieben:


Beeren-Kokos-Törtchen
Zutaten für die Tortenböden:
230 g Butter, 120 g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 4 Eier, 300g Mehl, 100g gemahlene Mandeln, 1 TL Backpulver, 100ml Milch, 1 TL Abrieb einer Bio-Orange

Zutaten für die Beerenfüllung:
300g gemischte Beeren (TK), 50 g brauner Zucker, 1 Zimtstange, 1 Sternanis, 2 EL Orangensaft, 1 EL Speisestärke,

Zutaten für die Kokoscreme:
125ml Kokosmilch (cremig), 125ml Milch, 50g Mehl, 150g Zucker, 250g weiche Butter, 25g Kokosraspel

Zur Dekoration: dunkle Kuchenglasur, 150g Kokosraspel

Zubereitung:
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis eine helle Creme entsteht. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit gemahlenen Mandeln und Backpulver vermischen und nach und nach unter den Teig heben. Milch und Orangenschale ebenfalls untermengen. 
Den Teig portionsweise in vier kleine Springformen (15cm bis 18cm) füllen, oder in einer Springform nacheinander vier Böden backen. 
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft für ca. 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. 

Die TK Beeren mit dem Zucker, den Gewürzen, dem Orangensaft in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Orangensaft glatt rühren und unter die Beeren rühren. Die Gewürze entfernen und abkühlen lassen. 

Für die Kokoscreme: Kokosmilch, Milch, Mehl, Kokosflocken und Zucker in einen Topf geben und mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse rühren. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse aufkocht. Dann so lange weiter köcheln lassen, bis diese schön cremig und dick ist. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend gut auskühlen lassen.

Nun werden alle Tortenbestandteile geschichtet. Dabei kommen auf jeden Tortenboden erst etwas von der Kokoscreme und anschließend etwas von den Beeren. Darauf wird der nächste Boden gesetzt. Auf den obersten Tortenboden kommen keine Beeren mehr, nur noch von der Kokoscreme. Nun wird der Rest der Kokoscreme rund um die Torte gestrichen. Die Kuchenglasur im Wasserbad erhitzen bis diese flüssig ist. In der Zwischenzeit die Torte mit den restlichen Kokosflocken garnieren. Ich habe die Flocken am Tortenrand mit einem Löffel angebracht. 
Zum Schluss die flüssige Glasur über die Torte gießen.
Die Torte auf eine entsprechende Platte stellen und genießen. 


Bei meinen neuen House Doctor Tellern, geht mein Herz übrigens ebenfalls ganz weit auf. Ich habe schon länger nach neuem Geschirr gesucht und bin von diesen Tellern ganz begeistert. Sie haben eine ganz tolle robuste Oberfläche und passen einfach perfekt zu unserem Wohnstil.


Sie lassen sich super mit dem Geschirr von TineKHome kombinieren. Und auch die Design Letter Becher mit Buchstaben passen dazu einfach super. Diese gibt es übrigens nicht nur aus Porzellan, sondern auch aus Melamin, was einfach perfekt für kleinere Kinder ist.


Meine neue Uhr von Daniel Wellington aus der Classic Petite Collection, hatte ich euch bereits gezeigt. Den Farbton kombiniere ich sehr gerne zum neuen Pullover und der Kette.
Wie bereits geschrieben, ist der Code leavesandbutterflies15 mit dem ihr 15% Rabatt auf euren Einkauf bei Daniel Wellington erhaltet, bis auf weiteres gültig.


Und nun freue ich mich schon sehr auf das Spring Event von Dein Lieblingsladen, welches am Wochenende stattfindet. Es gibt noch einige Karten, die ihr im Onlineshop kaufen könnt. Solltet ihr also noch nichts vor haben, dann schnappt euch eure beste Freundin, lasst die Kinder beim Papa und verbringt ein paar schöne Stunden.


Ansonsten werde ich heute ganz viel Sonne genießen und mal sehen, vielleicht ist sogar ein Eis drin.
Habt es fein!
Eure Anna


Glitzerpulli Nude: Dein Lieblingsladen*
Teller Solid von House Doctor: Geliebtes Zuhause
Design Letter Becher A: Geliebtes Zuhause
Classic Petite Uhr: Daniel Wellington* (mit dem Code leavesandbutterflies15 bekommt ihr 15% Rabatt auf euren Einkauf im Onlineshop von Daniel Wellington)
*Kooperation / Werbung

Samstag, 18. März 2017

Grüße aus meiner Lieblings - "Abteilung"



Immer wieder könnte ich euch meine Küche zeigen. Ich hoffe, euch wird es dabei noch nicht langweilig. Heute habe ich nicht nur einfach Küchenbilder für euch, sondern ganz tolle neue Küchenaccessoires, die ich von Geliebtes Zuhause erhalten habe. 


Viele Dinge kennt ihr schon in meiner Küche. Ganz besondere Lieblingsstücke, die mich schon seit Jahren begleiten und die auch nicht aus meiner Küche weg zu denken sind, wie z.B. die Schüsseln und Becher von TineKHome. Täglich sind diese Sachen bei uns in Benutzung. Ganz neu und wirklich praktisch sind die Aufbewahrungskörbe, von denen einer nun in der Küche steht.
Es ist ein Set von zwei Körben. Wo ich den anderen hingestellt habe, zeige ich euch bald. Der steht in einem Raum, den ich hier noch nie gezeigt habe.


In dem Korb sammle ich einige "Küchen-Dinge" die sonst einfach nur herum stehen, oder in der Schublade vergessen werden. Jetzt stehen diese Dinge ganz praktisch und geordnet (denn mit solchen Körben kann man nur Ordnung halten), in meiner Lieblingsecke, in der Nähe der Kaffeemaschine. 
Eine Zuckerdose hatte ich bisher auch nicht und da hier in den letzten Wochen doch einiges an Kaffee, Milch und Zucker über den Tisch ging (glaubt mir, Bauarbeiter sind sehr durstig!), musste eine Dose für Zucker her. Entschieden habe ich mich letztlich für ein wunderbares Aufbewahrungsgefäß von House Doctor. In einem vorangegangenen Post hatte ich bereits erzählt, dass ich diese Marke neuerdings wirklich richtig gerne mag.
Sicherlich gibt es noch 1001 andere Möglichkeiten, was man in dieser Dose verwahren kann. Bei mir hat sie ihren Platz nun in der Küche.



Meistens sind meine Fotos ja eher im Hochformat. Hier seht ihr eine kleine Rundumsicht, dieses Mal quer. Auch den Print mit schwarzem Rahmen, der auf meiner Bilderleiste seinen Platz gefunden hat, seht ihr hier. Diesen Print habe ich tatsächlich schon eine ganze Weile und er hat bisher woanders gehangen. Hier finde ich ihn nun aber absolut passend.


Die Fliesen aus Zement von TineKHome sind ein absoluter Blickfang in der Küche und ich kann mich nur wiederholen, wie froh ich mit meiner Entscheidung bin, nur einen kleinen Fliesenspiegel anbringen zu lassen und dafür ganz besondere Exemplare auszuwählen. Die Auswahl an Fliesen von TineKHome ist so groß, dass ich mich erst nicht entscheiden konnte.
In Herdnähe steht auch mein großes rundes Schneidebrett, welches täglich in Benutzung ist. Es sieht auf den Bildern vielleicht nicht danach aus, was daran liegt, dass ich immer nur eine Seite zum Schneiden verwende.



Meine Omaggio Vase habe ich ebenfalls schon eine sehr lange Zeit. Eine kleine Sammlung habe ich mittlerweile angelegt, die ich ebenfalls immer dekoriert habe. Diese Vasen stehen bei mir nie im Schrank!  Deshalb will ich euch auf jeden Fall auch darauf hinweisen, dass Kähler im März bei Geliebtes Zuhause Marke des Monats ist und ihr deshalb ganz tolle Kähler-Angebote im Shop findet.


Und nach dem schönen Wetter der letzten Tag erwarten uns ja nun eher regnerisches Tage. Zeit also, um die neuen Windlichter von House Doctor anzuzünden. Die Windlichter sind wirklich toll. Ihr erhaltet sie in ganz unterschiedlichen Ausführungen zu einem wirklich tollen Preis. Anstatt Teelichter habe ich große weiße Stumpenkerzen hineingestellt. 

Damit starten wir nun ins Wochenende! Habt ein ganz besonders schönes und lasst es euch gut gehen!
Alles Liebe
Anna

PS.: Bis zum 22.3. könnt ihr bei Geliebtes Zuhause noch versandkostenfrei bestellen!

Omaggio Vase M von Kähler: Geliebtes Zuhause (Da Kähler Marke des Monats ist, bekommt ihr im März einen Rabatt auf dieses Produkt) 
Teller Solid weiß von House Doctor: Geliebtes Zuhause*
Print mit Rahmen "Type it out loud" von House Doctor: Geliebtes Zuhause
Fliesen von TineKHome: ähnlich hier: Geliebtes Zuhause
Windlicht Bricks von House Doctor: Geliebtes Zuhause*
Schneidebrett natur von House Doctor: Geliebtes Zuhause*
Aufbewahrungsgefäß mit Deckel grau von House Doctor: Geliebtes Zuhause*
Regal String Pocket weiß: Geliebtes Zuhause
Aufbewahrungskorb-Set von Greengate: Geliebtes Zuhause*
Becher Stripes von TineKHome: Geliebtes Zuhause
Schüssel Stripes von TineKHome: Geliebtes Zuhause

*Kooperation / Werbung


Donnerstag, 16. März 2017

Ein wenig Fashion / Sponsored Post



Heute dürft ihr ganz besonders gespannt sein. Ich zeige euch ein ganz neues Uhrenmodell, welches mir für diesen Post von Daniel Wellington zur Verfügung gestellt wurde. Herzlichen Dank dafür!
Einen Fashion-Post gab es schon lange nicht mehr, deshalb freue ich mich ganz besonders euch heute diesen Post zu veröffentlichen.


Das neue Uhrenmodell Classic Petite ist ab heute im Onlineshop von Daniel Wellington erhältlich. Ich selbst bin restlos begeistert, wusste ich doch gar nicht, was mich erwartete als ich das Überraschungspaket geöffnet habe.
Die Uhren, entweder mit weißem oder schwarzem Ziffernblatt, haben ein roséfarbenes Metallarmband, welches sich sehr leicht auf die entsprechende Armgröße einstellen lässt.
Natürlich gibt es auch noch eine silberne Variante.


Ich trage meine Uhren immer gerne passend zu meinen Outfits. Diese sind momentan, mit Baby nicht ganz so aufregend und eher sportlicher Natur. Eine Uhr habe ich aber immer um und variiere dabei täglich sehr gerne.
Diese beiden neuen Exemplare können sowohl sehr sportlich als auch festlich wirken, je nach Kombination mit dem entsprechenden Look.


Ich trage momentan sehr gerne ein ganz kuscheliges Sweatshirt. Ein dünnerer Schal in frühlingshaften Farben passt bei dem momentanen Wetter perfekt dazu. Das Wetter ist diese Woche bei uns einfach klasse. So klasse, dass ich gestern Nachmittag sogar kurzfristig im Tshirt den Kinderwagen schieben konnte. Da hat man gleich viel bessere Laune. Von mir aus könnte es nun erst einmal so bleiben...


Zu dem sportlichen Outfit passen die beiden neuen Uhren sehr gut.
Sie kommen außerdem verpackt in ganz edlen Schachteln.

Und als kleines Schmankerl habe ich für euch den folgenden Rabatt:

So bekommt ihr mit dem Code leavesandbutterflies15 einen Rabatt von 15% auf euren Einkauf bei Daniel Wellington.
Und das beste daran: Dieser Code ist bis auf weiteres erst einmal gültig!


Uhren kann man ja irgendwie nie genug haben. Das ist bei mir so ähnlich wie mit Schals und Tüchern... Und ein dünnes Tuch kommt mir bei den momentanen Temperaturen gerade recht. Gestern hatten wir doch tatsächlich 17 Grd und in der Sommer war es wirklich traumhaft schön...
Wird also wirklich Zeit, dass wir unsere Terrasse nutzen könne.


Für heute wünsche ich euch ganz viel Sonne und etwas Zeit, dass ihr sie genießen könnt.
Ich habe mir ganz fest vorgenommen heute mit dem Kinderwagen zur nahegelegenen Eisdiele zu laufen (die endlich geöffnet hat) und uns dort ein großes Eis zu kaufen.


Ganz viele liebe Grüße!
Anna

Schal blue / salmon: DeinLieblingsladen
Sweatshirt grau: DeinLieblingsladen
Classic Petite Melrose: Daniel Wellington*

*Kooperation / Werbung

Montag, 13. März 2017

Frühlingserwachen - Bald ist Ostern! / Sponsored Post


Mit den ersten wohltuenden frühlingshaften Temperaturen vom Wochenende, stieg bei mir die Lust, meine Ostersachen zu dekorieren und für euch in Szene zu setzen. Deshalb gibt es heute aus aktuellem Anlass, Herzensdinge für das nahende Osterfest, wofür ich mich bei Bellissimo bedanke!



Die himmlisch duftenden Teesorten von Tafelgut, dürfen in so einem Post ganz sicher nicht fehlen. Schon lange trinke ich Tafelgut Tees. Dabei muss ich sagen. So sehr ich meinen Milchkaffee am Morgen und am Nachmittag auch liebe. Manchmal muss es eben einfach eine Tasse Tee sein.


Teesorten und -marken gibt es viele, aber nicht jede schmeckt. 
Am allerliebsten sind mir von Tafelgut die Rooibos-Tees. Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber sie schmecken mir einfach richtig gut. Außerdem werden die Tees immer mit ganz viel Liebe hergestellt. Das merkt man sofort, wenn man die hübschen Blechdosen öffnet. Dann strömt einem nicht nur ein richtig leckerer Duft entgegen, so wie jetzt zur Osterzeit der Schoko-Oster-Tee, es finden sich auch immer richtig leckere Zutaten in den Dosen. 

Im Oster-Schoko-Tee, z.B. Karottenflocken und Schokoladenplättchen. Wer kann da schon widerstehen... Ich habe auf jeden Fall sofort meinen Wasserkocher angeschmissen, als mich dieses Paket erreichte.


Zum Tee hüpfte bei mir ein kleines Schokoladenei in den Mund. Da ist es fast schade, dass nur sechs Eier in der Verpackung sind... (aber vielleicht ist es auch ganz gut so...). 
Richtig lecker schmecken die weißen Schokoladeneier, die eine crunchige Nougatfüllung haben.



Unsere Osterdeko fällt immer eher dezent aus. Ich mag es treu meinem Motto "weniger ist mehr". Besonders gefallen mir die Zweige in meiner weißen Vase. Die wunderschönen Glaseier von Räder passen dazu wunderbar, da sie ebenso schlicht sind. Bestimmt machen sie sich auch gut in einem Kranz aus Moos.

  Und während ihr das hier lest, sitze ich in unserem Wohnzimmer und lasse mich von der Sonne bescheinen. Unsere Terrasse ist noch nicht ganz fertig, aber spätestens zum Wochenende dürfen auch wir dann endlich unsere Gartenmöbel auspacken.
In unserem Häuschen ist es so hell, nicht nur wenn die Sonne scheint, dass es zum Fotografieren echt ein Träumchen ist. Sogar bei grauem Wetter ist das Fotografieren überhaupt kein Problem.
Deshalb liegt meine Kamera neuerdings immer griffbereit. So kann ich zwischendurch, wenn kurz Zeit ist ein wenig drauf los knipsen.


Wie findet ihr übrigens die Schmetterlingsgirlande? Sie war ebenfalls mit in meinem Bellissimo-Osterpaket. Eine ganz ähnliche hatte ich bereits für die Weihnachtszeit. Die Schmetterlinge, die unterschiedlich groß und aus verschiedenen Papiersorten sind, machen sich einfach wunderbar an einem Fenster.
Auch als Tischdekoration der Ostertafel kann ich mir die Girlande sehr gut vorstellen.


Und wie immer dürfen ein paar frische Blumen nicht fehlen. Am allerliebsten natürlich weiße Ranunkeln. Wie gut, dass ich letzte Woche im Blumenladen fündig geworden bin.

Ihr Lieben. Ich hoffe, ihr seid gut in die Woche gestartet.
Hoffentlich bleibt das Wetter noch so wunderbar, wie es gerade ist. Ich drücke uns alle die Daumen. Und wenn nicht, dann machen wir es uns trotzdem schön.

Viel Spaß bei eurer ersten Osterdeko.
Ganz liebe Grüße
Anna 


PS.: Das Poster mit der Feder kennt ihr schon aus meinem Blog. Ich mag es nach wie vor und hole es gerne zur Osterzeit wieder hervor. Wie gut, dass es die Poster immer noch gibt.




Tafelgut Pappeier zum Befüllen: Bellissimo*
Tafelgut The Best Carrot Cake Tea: Bellissimo*
Tafelgut: Choco Carrot Easter Tea: Bellissimo*
Tafelgut Schokoladenosterier black/gold: Bellissimo*
Tafelgut Poster Feder: Bellissimo*
Räder Ostereier aus Glas Frohe Ostern: Bellissimo*
Räder Ostereier aus Glas Hasen: Bellissimo*
Räder Girlande Schmetterlinge: Bellissimo*

*Kooperation / Werbung