Mittwoch, 27. Juni 2012

Blueberry Pancakes



Blaubeeren mag ich wirklich in allen Variationen. Besonders gut schmecken sie mir in kleinen Pancakes mit Puderzucker. Bei Sonnenschein auf der Terasse sitzen und einen ganzen Berg davon essen... Wäre das nicht schön...

Hier das ganz einfache leckere Rezept:

Zutaten:
250g Mehl
1TL Backpulver
2 Eier
1xVanillezucker
evt. etwas Milch
Butter für die Pfanne
und ganz wichtig: Blaubeeren nach belieben :-)

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verrühren und zum Schluss die Blaubeeren hinzugeben. Eine Pfanne heiß werden lassen und ein Stück Butter hineingeben. Anschließend etwas Teig in die Pfanne geben, je nachdem wie groß der Pancake werden soll. Kurz wenden, mit Puderzucker bestäuben und genießen!

Habt es ganz schön!
Ganz lieben Dank auch für eure lieben Kommentare zu meinem Sommerjäckchen. 

Montag, 25. Juni 2012

Gestrickte Leinenjacke




Erinnert ihr euch noch an meine kleine Vorschau von hier: Klick
Endlich ist mein dünnes Leinen-Sommer-Jäckchen fertig, wobei man bei dem Wetter hier ja wohl eher eine dicke Wolljacke braucht... Na ja. Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte auf wärmere Tage und laue Sommerabende, an denen mein puderrosa Jäckchen ausgeführt wird. Die Wolle ist aus Leinen und von Wolle Roedel. Ich habe sie dort zu einem Schnäppchenpreis gekauft für sage und schreibe 1,40pro 50g Knäuel. Die Jacke ist so gesehen also echt günstig (ich glaube die Perlmuttknöpfe waren teurer :-)) Die Anleitung hatte ich von Drops: Klick. Vor allem das schöne Muster an der unteren Kante und den Ärmeln finde ich richtig schön!!!
Wie gefällt sie euch?

weißes Kleid: Cream
Unterkleid in grau: Cream
Schuhe: R*land
Armbänder: Rosa Cosa

Sonntag, 24. Juni 2012

Holunder








Bestimmt fragt ihr euch schon, wo ich abgeblieben bin :-) Die letzten drei Wochen in der Schule bevor es Sommerferien gibt, sind immer total vollgestopft mit allen möglichen Dingen und Veranstaltungen, so dass man einfach zu nichts mehr kommt. Es ist ein richtiger Endspurt zu den langersehnten freien Tagen, denen man so nur noch mehr entgegenfiebert...
Wie dem auch sei! Bereits vor ein paar Tagen habe ich mit dem leckeren Holunder aus Annas Garten einen Holunderblütensirup angesetzt, der einfach traumhaft aussieht, schmeckt und riecht! Er schmeckt einfach köstlich in einem Glas Sekt, oder einfach nur in Mineralwasser.
Hier das Rezept:

Zutaten:

30 große Holunderblütendolden
1 l Wasser
1kg Zucker
2 Zitronen in Scheiben geschnitten
25g Zitronensäure

Zubereitung:

Die Holunderblütendolden ein wenig ausschütteln, damit störende Tierchen abfallen. 
Den Zucker mit dem Wasser aufkochen, bis er sich vollständig gelöst hat. Abkühlen lassen.
Anschließend die Zitronen und Holunderdolden in das Zuckerwasser geben und zugedeckt zwei Tage ziehen lassen.
Den Holunder nach zwei Tagen entfernen und die Flüssigkeit durch ein Mulltuch abseihen. Den Sirup erneut aufkochen und die Zitronensäure hinzufügen. Kurz sprudelnd kochen lassen und anschließend in vorbereitete (ausgekochte) Flaschen füllen.

Mittwoch, 20. Juni 2012

MMM Sommer-Special (Me made Mittwoch #11: Valeska)




Dieses Mal zeige ich euch meinen ganz persönlichen Übergang in den (hoffentlich nahenden) Sommer, den wir am Montag schon etwas vorkosten konnten. Eine selbstgenähte Valeska sollte es sein! Für unseren Urlaub am Gardasee und in Tirol. 
Wollt ihr mit mir träumen???
Denke ich an Limone, dann denke ich an eine herrliche Aussicht auf einen türkisblauen See bei strahlend blauem Himmel, Aperol Spritz am eisblauen Pool, meinen neuen dunkelblauen Bikini mit kleinen Blümchen, endlos lange Spaziergänge durch verwinkelte Gassen, Eis, leckere Pasta und die größten aller Pizzen....
Denke ich an Tirol denke ich an viel Sonnenschein, grüne Wiesen, Grauvieh und dazugehörige kleine Kälbchen auf endlosen Weiden im Gebirge, Wanderungen über Fels und Geröll, Bretterljause an der Karalm, Paraglyder in der Luft, selbstgeschrotetes Müsli, rot-weiß karierte Bettwäsche...

Eins steht auf jeden Fall fest! Der Rock wird in meinen Koffer kommen! Bei langen Wanderungen werde ich wohl eher auf meine Bermuda zurückgreifen, aber bei gemütlichen Spaziergängen ist der Rock definitv dabei :-)
Ich liebe den Stoff, der nun leider aufgebraucht ist. Ich habe ihn schon vor langer Zeit bei Stoff und St*l gekauft.
Alle gesammelten Sommertraum-Werke gibts wie immer bei Cat und Kascha!

Freitag, 15. Juni 2012

Rharbarber-Sirup mit Eistee



Heute will ich euch ein wenig aufmuntern... Ich meine, das Wetter hält man ja im Kopf nicht aus! Müssten wir jetzt nicht eigentlich draußen auf der Terasse sitzen, es uns gut gehen lassen, die Sonne genießen und uns leckeren Rharbarber-Sirup-Eistee gönnen??? Na ja, den Eistee gibts einfach trotzdem. Auf dem Sofa unter der Wolldecke :-) Der ist einfach super lecker und macht gute Laune!!!
Hier das Rezept:

Zutaten: 2 kg Rharbarber, 1/2 kg Zucker, 2 l Wasser, Zitronensaft

Zubereitung: Alle Zutaten in einen großen Topf geben und leise vor sich hin köcheln lassen. Den Rharbarber anschließend durch ein feines Sieb geben und den aufgefangenen Rharbarer mit einem Löffel gut ausdrücken. Den aufgefangenen Sud etwas einkochen lassen und ein wenig zitronensaft hinzugeben.  Flaschen vorbereiten und heiß ausspülen. Den Sirup in die Flaschen füllen und genießen. 
Er schmeckt lecker in Mineralwasser, selbstgemachtem Eistee, aber auch in Sekt und Co. Wer mag garniert sein sommergetränk noch mit frischer Minze!

Mittwoch, 13. Juni 2012

MMM (Me made Mittwoch #10: Chino Shorts)




Ich hatte euch ja bereits angekündigt, dass ich meine Sommergarderobe an der Nähmaschine etwas erweitert habe.Leider fehlt mir momentan noch das passende Sommerwetter dazu. Na ja, wir warten gespannt! Ich finde diese Hose (eigentlich sollte es erstmal nur eine "Probehose") werden einfach super. Die Nähte sind alle an der richtigen Stelle und das Höschen passt wie angegossen. Meine allererste Hose mit Hosenreißverschluss und allem Schnick Schnack! Hätte gar nicht gedacht, dass es doch so einfach ist... Diese ist also ganz bestimmt nicht meine letzte Bermuda. Der Schnitt stammt aus der Ottobre 2/2010 und ist bereits das zweite Teilchen, welches ich aus diesem Heft nähe! Der Stoff ist ein Leinengemisch von Stoff und S*il und einfach schön zum Vernähen. Besonders gut gefallen mit die blumigen Innentaschen und die Gürtelschlaufen!

Habt es schön und schaut euch auf jeden Fall noch die restlichen MMM's bei Cat und Kascha an! 
Liebe Grüße, Eure Anna

Montag, 11. Juni 2012

Zu Besuch bei Anna




Hallo ihr Lieben!

Hoffentlich seid ihr alle gut in diese neue Woche gekommen! Das Wetter am Wochenende war ja doch besser als erwartet und so konnten wir unsere (halbwegs) freien tage genießen! Der Brückentag am Freitag war sehr praktisch, da ich die liebe Anna (die gar nicht weit weg wohnt) besuchen konnte. Wir haben ganz lecker zusammen gefrühstückt und ein paar schöne Stunden zusammen verbracht! Ein rundum gelungener Vormittag! Liebe Anna, DANKE für deine nette Einladung und das leckere Frühstück!

Habt es ganz fein, Eure Anna

Samstag, 9. Juni 2012

Lecker: Quiche mit grünem Spargel



Schnell möchte ich euch noch dieses Rezept posten, damit ihr es noch ausprobieren könnt, bevor die Spargelzeit zu Ende geht. Leider ist diese leckere Zeit ja nun bald schon wieder vorbei. Wir haben in den letzten Wochen wirklich viel Spargel gegessen. Besonders gut schmeckt mir auch der grüne Spargel, da man damit so vielseitige Dinge kochen kann. 

Hier das Rezept für die Quiche:

Zutaten:
Für den Mürbeteig:

Einen einfachen Mürbeteig herstellen (ich mach das immer mit 250g Mehl, 1 Ei, 1, Prise Salz, 125g weiche Margarine, Schluck Wasser nach Bedarf).
Der Mürbeteig wird in eine Tarteform (alternativ könnt ihr auch eine Springform benutzen) gelegt und am Rand hochgezogen.
Kurz für 15Min. blind backen.

Für den Belag:
1 Bund grüner Spargel (in mundgerechte Stücke schneiden) auf dem Teig verteilen.
3 Eier, 125g geriebenen Käse, 200ml Sahne miteinander verrühren und 1 Packung ausgelassene Schinkenwürfel hinzugeben. 
Die Masse über den grünen Spargel geben und bei 180 Grad Umluft ca. 35 Min. backen.

Anschließend: Nur noch genießen! 

Habt ein schönes Wochenende!



Donnerstag, 7. Juni 2012

Jetzt fehlt nur noch der Sonnenschein...


Hier sind so einige schöne Sommerteilchen fertig geworden. Endlich war mal wieder etwas Zeit, um die Nähmaschine anzuschmeißen. Wenn nur das lästige Zuschneiden nicht wäre. Das mag ich so gar nicht und kostet immer so viel Zeit. .. Aber wenn so ein schöner Langeness-Rock dann fertig ist, freue ich mich wie bolle und möchte gleich am liebsten den nächsten nähen. Diese Stöffchen hatte ich hier schon lange liegen. Vom rosafarbenen gab es leider nur noch einen Rest. Aus dem anderen Stück habe ich schon vor Monaten eine Tasche genäht. Für den Sommer darf es bei mir ruhig etwas farbenfroher sein. Leider ist an Sommer hier noch nicht wirklich zu denken. Jetzt schien zwar mal für zwei Stündchen die Sonne, sieht nun aber bereits wieder nach Regen aus. Vielen lieben Dank auch für eure Kommentare zu meinen "Strickkünsten". Momentan bin ich immer noch erstaunt, wie leicht es geht, wenn man dies Strickschriften endlich verstanden hat! Sobald ich die Jacke fertig habe, zeige ich sie euch! Versprochen!
Hoffentlich habt ihr es richtig schön und ein langes Wochenende. Morgen habe ich frei und besuche eine ganz liebe Blogger-Freundin!!!
 Ganz Grüße, eure Anna

Mittwoch, 6. Juni 2012

MMM (Me made Mittwoch #9: Gestricktes Leinen-Jäckchen)



Heute zeige ich euch mein neustes Projekt. Es ist noch nicht ganz fertig, wird aber eine ganz leichte, dünne Frühlingsjacke mit einem tollen gestrickten Muster. Das zauberhafte Leinengarn ist perfekt für laue Sommerabende (falls es endlich Sommer wird) und die pudrige Farbe lässt sich super kombinieren. Das gleiche Muster wird auch an die untere Ärmelkante gestrickt. Sobald ich das Jäckchen fertig habe, zeige ich es euch natürlich hier! 

Mehr MMM gibts wie immer hier *Klick*!

Sonntag, 3. Juni 2012

Erholung PUR




Gerade heute, wo es hier nur regnet, wünscht man sich doch direkt an einen schönen Ort zurück. Ich wünsche mich heute zurück in die Osterferien, die ich in Zeeland verbracht habe. Lange, breite ewig lange Sandstrände, schöne Stunden in herrlichen Strandpavillions, weite Fahrradtouren, Eis essen im Sonnenschein und überhaupt: ZEIT genießen von der man auch heute noch zehren kann!
Habt einen schönen Sonntag!!!

Freitag, 1. Juni 2012

Weißer Flieder



Ein bisschen weißen Flieder konnte ich vor dem Verblühen noch in unsere Wohnung holen. Ich liebe die zarten weißen Blüten. So schlicht, aber doch so schön. Leider ist das Wetter bei uns nun gar nicht mehr schön. Das letzte Wochenende war so herrlich und wir waren von morgens bis abends draußen. Unser Garten ist endlich so richtig schön und will voll ausgekostet werden. Meine Nähmaschine rattert momentan ab und zu und ich will euch gerne zeigen, was da so gewerkelt wird. Auch die Stricknadeln klappern ab und an für neue kleine Erdenbürger!
Habt ein schönes Wochenende und eine gute Zeit!
Eure Anna